Detail-Abbildungen

Aus RMM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



NetCeiver - SD-Karte des NetCeivers

NetCeiver - Allgemeine Informationen
NetCeiver - Anleitungen und Dokus - Reel /:\ Index
NetCeiver - Informationen vom Hersteller - Baycom
NetCeiver - Informationen aus dem VDR-Wiki

NetCeiver Tech.jpg







CPU-Lüfter

Die Reelbox Avantgarde besitzt zwei Lüfter, einen im Netzteil und einen zweiten über der CPU. Der CPU-Lüfter drückt die Luft nach oben. Der Netzteilkühler drückt die Luft nach hinten raus. Das Lüftungssystem ist ausgeklügelt und sollte daher nicht ohne weiteres verändert werden. Bitte keine Löcher in den Deckel schneiden, die innere Isolierung entfernen oder die Slot-Bleche entfernen.

Der Lüfter schaltet sich bei folgenden Temperaturen an:

Avantgarde I Avantgarde II
CPU 55°C 65°C
Mainboard 45°C 45°C

Die Ausschalttemperatur beträgt 5°C weniger als die Einschaltemperatur. Somit wird eine Art Hysterese durchlaufen. Das Ausschalten der Lüfter hängt auch von der Zimmertemperatur ab. Bei der Celeron-CPU muss die Umgebungstemperatur ca. 20°C sein, bei einer Core-CPU kann die Umgebungstemperatur bei bis zu 30°C liegen.

Die Temperatur von der CPU und vom Mainboard wird im System-Menü angezeigt:

  • Setup
  • Systeminformation und nach unten blättern

Im Prinzip verkraften CPUs Temperaturen von 80°C und mehr. Bei Festplatten muss man deutlich vorsichtiger sein. Die Temperatur der Festplatte wird nicht direkt ausgelesen oder angezeigt. Mehr über Temperaturen und Festplatten kann man hier lesen.

Hinweis

  • Die Toleranz der Temperaturfühler liegt bei +/- 7°C

@Schorsch und Auric: Danke für die Tipps!







Netzgerät

FSP300-60-1U de.jpg