Anleitung zum Wechsel des Transistors

Aus RMM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anleitung zum Wechsel des Transistors Q30 im Schaltnetzteil der ReelBox Avantgarde

Fehlerbild: ReelBox startet nach längerer Gerätebetriebszeit mit Einschalten des Netzschalters nicht mehr, Netzteillüfter läuft nur kurz an ("zuckt"), Keine Reaktion auf Auswurftaste direkt am DVD-Laufwerk.

Platform: ReelBox Avantgarde I+II

Hinweis: Diese Arbeiten erfolgen im Bereich der Netztrennstelle des Schaltnetzteiles und dürfen nur von zugelassenem Fachpersonal ausgeführt werden. Nach Beendigung der Arbeiten ist eine Sicherheitsprüfung nach EN60065 durchzuführen.


  • 1. Gerätedeckel abnehmen und die 5 Netzteilschrauben an der Rückwand lösen.
Netzteil 1.jpg


  • 2. Netzteil seitlich ausschwenken und je 2 Senkschrauben oben & unten, sowie 1 Linsenschraube hinten lösen.
Netzteil 2.jpg


  • 3. Gehäusedeckel vorsichtig abziehen ( Lüfterkabel beachten), Isolierplatte abnehmen
Netzteil 3.jpg


  • 4. Q30 wechseln in SMD-Transistor PBSS5240T (PNP-Trans. 40V; 2A; SOT-23)
Netzteil 4.jpg


  • 5. Isolierplatte wieder einlegen, SNT-Gehäuse schließen & verschrauben, Netzteil in Box einbauen, Deckel schließen.
Netzteil 5.jpg
  • 6. Sicherheitsprüfung und Funktionstest durchführen.


http://www.reel-multimedia.com/de/dokumente/anleitungen/ReelBox_Avantgarde_Netzteil_Umbau.pdf


Infozeichen3.png

Um das Netzteil auch abseits des Mainboardes testen zu können, ist es notwendig dem Netzteil vorzuspielen es würde an einem Mainboard angeschlossen sein, hierzu müssen nur 2 der Kontakte mit einer elektrisch leitenden Brücke (z.B. Büroklammer) verbunden (kurzgeschlossen) werden.

Hierzu müssen Kontakt 14 (die grüne Ader, bei Draufsicht auf den Stecker rechts neben der Sicherungsnase des Steckers (Power on Leitung)) und Masse (eine der schwarzen Adern des Steckers) verbunden werden. Nun sollte das Netzteil starten und die anliegenden Spannungen können mit Hilfe eines Multimeters geprüft werden.

Beachten Sie bitte dass es notwendig sein kann einen Verbraucher zu konnektieren (z.B. ein größerer Lüfter) damit das Netzteil zuverlässig startet.


Links: